Sei frei, wild und wunderbar! Ein Fotoshooting mit deiner Familie

Sei frei, wild und wunderbar heißt das Motto bei meinen Fotoshooting mit deiner Familie! : ) Vor einiger Zeit durfte ich diese richtig liebe Familie für genau so ein Fotoshooting begleiten. Eine schöne Wiese, Obstbäume, ein Waldweg und sogar ein kleiner See zum Steine und Stöcke werfen waren in der Nähe von Karlsruhe mit am Start. : )

Wie läuft so ein Outdoor-Fotoshooting für Familien eigentlich ab?

Zunächst treffen wir uns am ausgemachten Treffpunkt. Das kann die Location selbst sein oder bei dir zu Hause und wir fahren / laufen gemeinsam zur Location. In der Zeit können wir ein bisschen miteinander quatschen und ganz nebenbei schöpfen die Kinder Vertrauen in mich, da Mama und Papa sich so schön mit „der Frau da“ unterhalten. : )

An der Location angekommen richtet sich alles ganz individuell nach deiner Familie, deinen Kindern und wie sie mit der ungewohnten Situation eines Fototshooting deiner Familie umgehen. Manchen Kindern gibt es Sicherheit, sie zunächst einfach spielen zu lassen, sich auf die neue Umgebung einzulassen und anzukommen. Diese Situation nutze ich für schöne Momentaufnahmen aus dem Spiel heraus. Das ein oder andere Porträt entsteht dabei auch. : )

Andere Kinder wiederum fühlen sich bei Mama oder Papa auf dem Arm am wohlsten. Also können wir mit ein paar Fotos von dir und deinem Kind oder sogar mit Fotos der ganzen Familie starten.

Nach und nach taut dein Kind mir gegenüber auf und das Fotoshooting deiner Familie nimmt richtig fahrt auf. Wenn ihr Lust habt, können wir zwischendurch auch ein paar Schritte gehen und die Location wechseln. Bei diesem Fotoshooting der Familie haben wir auf einer Streuobstwiese gestartet und sind dann ein Stück weiter gelaufen. Dort gibt es einen schönen Wald mit einem hübschen Waldweg und sogar einen See. Auf diesem Weg bringen wir etwas mehr Vielfalt in eure Bilderauswahl. : )

Ich bringe mehr als genug Zeit mit, damit kein Druck entsteht. Es ist mir viel lieber, wir machen zwischendurch eine kleine Snack-, Spiel- oder Kuschelpause, als dass sich dein Kind oder du unter Druck gesetzt fühlt. Je entspannter das Fotoshooting deiner Familie ist, je weniger „tam tam“ wir als Erwachsene um diese Situation veranstalten, desto entspannter ist dein Kind und umso schöner werden die Fotos. : )

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Habt auch ihr jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer oder Herbst planen? Dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne natürliche Aufnahmen von eurem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Hurra, der Frühling ist da! Die Outdoor-Saison ist eröffnet

Familienfotoshooting

Die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln, die Kinder wollen raus – hurra, der Frühling ist da! Und damit die Outdoor-Fotoshooting-Saison. : )

Der Frühling und der Herbst gehören zu den Jahreszeiten, in denen ich am allerliebsten fotografiere. Draußen, also bei einem sogenannten Outdoor-Fotoshooting, können Kinder einfach so sein, wie sie sein möchten. Über Wiesen hüpfen, Blumen pflücken, mit dem Rutschauto einen Feldweg unsicher machen. Während ihr so spielt und tobt oder auch auf der Decke ein Picknick esst oder kuschelt, entstehen die schönsten Aufnahmen. Diese Bilder entstehen meist ganz unbemerkt von euch und den Kindern, einfach im Spiel. : )

Bringt zu unserem Outdoor-Shooting gerne ein paar Sachen mit, die eure Kinder lieben und die ihnen Sicherheit geben. Das kann ein Spielzeug sein oder ein Fahrzeug. Packt gerne auch ein Picknick mit ein – Essen macht doch immer gute Laune. : D Ansonsten nehmen wir das, was die Natur zu bieten hat. Kinder sind so offen für Neues und erfreuen sich an Kleinigkeiten. Dabei entstehen die schönsten Bilder.

Sicher gehören bei dem Outdoor-Shooting auch ein paar klassische, leicht gestellte Aufnahmen dazu. Besonders Omi freut sich am allermeisten über ein Familienfoto, auf dem „alle sooo schön gucken“. : D So ein Outdoor-Fotoshooting steckt einfach voller Möglichkeiten und schönen Momenten.

Bleibt ansonsten ganz so wie ihr seid. Frei, wild und wunderbar! Denn so seid ihr am tollsten und damit gelingt unser Outdoor-Fotoshooting am allerbesten. : )

Hier noch ein paar Einblicke in dieses super schöne Fotoshooting, das auch mir super viel Spaß gemacht hat. : )

Viel Spaß beim Anschauen. : )


Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Habt auch ihr jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer oder Herbst planen? Dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne natürliche Aufnahmen von eurem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Kurzfristiger Termin? Kein Problem!

Schwangerschaft

Du kennst das sicher: während der Schwangerschaft muss an so vieles gedacht werden. Was brauche ich alles für mein Baby? Was muss ich alles besorgen? Dabei vergisst du, an ein Baby-Fotoshooting zu denken, das du aber eigentlich so gerne machen wolltest. Kaum ist das Baby da, fällt es dir dann wie Schuppen von den Augen – „mensch, ich wollte doch eigentlich so gerne Babybilder haben!“. Bei den meisten Fotografen, die schöne und ganz besondere Fotos deines Babys und deiner Familie machen, musst du dich schon sehr, sehr früh um einen Termin kümmern, sonst ist alles vergriffen.

Termin

Gleiches gilt für ein Familienfotoshooting, ein Fotoshooting mit deinem Partner oder einer guten Freundin. Das Wetter ist gerade richtig toll, die Sonne scheint und du möchtest so sehr jetzt bald einen Termin und nicht erst in 3 Monaten.

Familienfotoshooing

So schwierig, einen kurzfristigen Termin zu bekommen, war es auch mal bei mir. Meinen frisch gebackenen Mamas, die mich angefragt haben, absagen zu müssen, nur weil sie nicht schon während der frühen Schwangerschaft an ein Baby-Fotoshooting gedacht haben, fand ich schon immer richtig doof. Allgemein finde ich es gar nicht schön, jemandem absagen zu müssen. Also habe ich mir ein neues System für meine Terminvereinbarung überlegt, womit ich dir nun auch recht kurzfristig einen Termin anbieten kann. : )

Auch wenn dir spontan, also quasi in letzter Minute einfällt, dass du doch noch gerne deinen Babybauch in Szene setzen möchtest, dann schreib mir. : )

Schwangerschaft

Hast auch du jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting? Dann melde dich einfach unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne auch kurzfristig und spontan natürliche Aufnahmen von deinem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! 🙂

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske und bin natürlich vollständig geimpft. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Ein Babybauch, ein Fotoshooting und der Schwarzwald

Schwarzwald

Wer mich schon länger kennt der weiß, dass ich es liebe, einen Babybauch beim Fotoshooting vor der Linse zu haben. Ich liebe es, dem Leben beim Entstehen quasi zusehen zu dürfen. : ) Als ich nun auch noch in den schönen Schwarzwald bestellt wurde, war ich hin und weg. Diese schöne, alte Location im Mix mit einem sehr sympathischen, jungen Paar und neuem Leben unterm Herzen. Da hüpft mein fotografisches Künstlerherz. : )

Nachdem ich bei den werdenden Eltern ankam, haben wir uns zunächst über verschiedene Fotomotive und Locations unterhalten und zusammen das Outfit fürs Fotoshooting ausgesucht. Es sollte auch eines sein, in dem der Babybauch besonders gut zur Geltung kommt. Ich helfe hier immer sehr gerne, da ich dank meiner langjährigen Erfahrung einen guten Blick für passende Outfits und Farben entwickelt habe.

Eigentlich war das Wetter am Shootingtag nicht sehr einladend. Es hat ein wenig genieselt, war grau und etwas trist, die Böden matschig und feucht. Aber mein Paar war wirklich super entspannt und cool. Wir haben uns trotz des ungemütlichen Wetters entschieden, rauszugehen und die Bilder im Freien aufzunehmen. Zum einen ist das aktuell wegen Corona gerade für Schwangere die sicherere Variante und zum anderen hat man draußen einfach viel mehr Möglichkeiten und Raum, für schöne Aufnahmen.

Schnell noch ein paar persönliche Sachen packen …

Wir entschieden uns, noch ein paar persönliche Sachen zum Shooting mitzunehmen. Hier bieten sich beispielsweise Kleidung fürs Baby, ein paar Schühchen, Söckchen oder ein Ultraschallbild sehr gut an. So kann den Bildern eine ganz persönliche Note verliehen werden.

Anschließend sind wir gemeinsam in den naheliegenden Wald gelaufen. Während wir dabei nett gequatscht haben, hatte ich immer die Umgebung im Blick und hielt an, sobald mir ein schönes Flecken auffiel. So haben wir also zunächst an einer Streuobstwiese gehalten und die ersten Aufnahmen gemacht. Schaut mal, wie schön die beiden das gemacht haben. Man merkt ihnen gar nicht an, dass sie im leichten Nieselregen standen, oder? : )

Babybauch Fotoshooting auf der Streuobstwiese

Direkt im Anschluss ging es etwas tiefer in den Wald, wo wir uns etwas vor dem Nieselregen schützen konnten. Dort entstanden bei unserem Babybauch Fotoshooting diese schönen Aufnahmen:

Nun ja, aber echte Schwarzwald-Aufnahmen wären doch nichts, ohne echte Tannen, oder? Als ich diese Tannenbäume unterwegs sah, musste ich mein Pärchen bitten, sich da einmal reinzustellen. Das sah einfach so schön aus, episch und hat so toll zu den beiden gepasst. Schaut selbst:

Nach dem Shooting ging es langsam wieder zurück. Wir entschieden dann noch spontan, zu Hause ein paar Aufnahmen in Dessous zu machen. Diese Bilder bleiben aber privat. : ) Nach insgesamt nur knapp 2 Stunden für das gesamte Fotoshooting war ich auch schon fertig und ging sehr glücklich mit wunderschönen Aufnahmen auf der Speicherkarte nach Hause.

Dort angekommen, wurden die Bilder sortiert und dem Pärchen zur Auswahl in ihrer persönlichen Galerie zur Verfügung gestellt. : )

Das Fotoshooting hat mir wirklich so unheimlich viel Spaß gemacht. Danke, ihr Lieben, für eure offene Art, dass ihr bei allen Ideen mitgemacht habt und ich eure Bilder zeigen darf. : )

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich eine FFP2-Maske und draußen auf deinen Wunsch, eine Alltagsmaske (hier haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m).

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Wenn auch ihr jetzt Lust bekommen habt auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer planen, dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich fotografiere für euch gerne euren Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Fotoshooting bei Schmuddelwetter?

Familienfotoshooting

Der April macht was er will, können wir trotzdem ein Fotoshooting machen?

Hui, der April meint es in diesem Jahr wirklich alles andere als gut mit uns. Regen, Sonne, Schnee, Graupel, Wind, kalt … zusammengefasst – einfach nur „bäh“! Im Prinzip ist es aber für mich als Fotografin so wie im Herbst. Wir müssen uns für das Fotoshooting dem Wetter ganz einfach anpassen, dann sind auch jetzt weiterhin problemlos Outdoorfotos möglich. : )

Wusstest du …

dass ich die meiste Zeit des Jahres in Innenräumen arbeite? Von 12 Monaten sind rund 6 bis 7 Monate kalt oder schmuddelig. Im Frühling oder Sommer kann es ja auch mal regnen. Auch an diesen Tagen suchen wir zusammen Alternativen, die zu euch passen. Auch Schwangerschaftsbilder oder Fotos von Neugeborenen entstehen oft in Innenräumen. Dementsprechend habe ich mich bereits vor vielen Jahren technisch auf schlechte Lichtverhältnisse eingestellt. Meine Kameraausstattung ist entsprechend lichtstark, sodass auch in dunkleren Innenräumen schöne Familienfotos entstehen können.

Die Power des Zwiebelchen-Looks

Wenn es ein bestimmtes Kleidungsstück gibt, welches auf den Fotos sichtbar sein soll, dann hilft beim Anziehen das gute alte „Zwiebelchenprinzip“. Zieht einfach ein paar Schichten drunter, wie z. B. ein Unterhemd, Skiunterwäsche, Langarm oder einen dünnen Pulli. Das verschwindet alles unter dem Teil, das man am Ende auf den Bildern sieht. : )

Warme Getränke wärmen von innen

Packt euch etwas warmen Tee mit ein, der wärmt schön von innen. : ) Hätten wir nicht dieses olle Corona, würde ich euch welchen mitbringen – im Moment darf ich das aber leider nicht.

Wir haben ein Outdoorshooting geplant, das Wetter wird aber mies. Was nun?

In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen sollten wir ein wenig abwarten, wie sich die Prognose zum Shootingtag tatsächlich entwickelt. Sieht es wirklich durchgehend mies aus? Gibt es Regenpausen? Ist die Temperatur ok?

In den meisten Fällen ist eine Verschiebung tatsächlich gar nicht nötig. Wir können uns warm einpacken und sofern die Temperaturen es erlauben, zwischendurch die Jacken ausziehen um Familienfotos zu schießen. Beim Spielen, Toben und Quatsch machen stört etwas dickere Kleidung überhaupt nicht.

Für den Fall, dass es wirklich regnet / nieselt oder die Wiesen für ein Outdoorshooting zu nass sind, können wir zu einer Homestory im Reportagestil übergehen. Dabei fotografieren wir im sicheren Abstand bei euch zu Hause euren Alltag beim Spielen, Bücher vorlesen, umziehen, kochen, in der Wanne planschen und und und. Selbstverständlich sind auch bei euch zu Hause klassische Familienfotos möglich, Geschwisterbilder, Portraits eurer Kinder etc.. : )

Schaut euch einfach mal diese Beispielbilder an, die alle in Innenräumen entstanden sind:

Hier seht ihr drei Bilder, die spontan vorm Tannenbaum entstanden sind. Sie hätten genauso gut auf einem schönen Sofa, vor einer neutralen, weißen Wand, neben einem Fenster oder auf einem Teppich entstehen können. : )

Die Möglichkeiten sind auch zu Hause meist grenzenlos und ich habe in fast 10 Jahren noch keine Wohnung / kein Haus betreten, in dem wir nicht hätten fotografieren können. : )

Familienfoto

Termin verschieben, geht das?

Ihr wünscht euch aber so gerne Bilder draußen, auf einer schönen Wiese? Oder es ist dir in Bezug auf Corona einfach wohler, wenn wir uns draußen an der frischen Luft treffen? Kein Problem, dann verschieben wir den Termin einfach. : ) Wir bleiben stets in Kontakt, sodass wir frühzeitig nach einer Alternative schauen können.

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Habt auch ihr jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer oder Herbst planen? Dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne natürliche Aufnahmen von eurem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Ein Päckchen voller Erinnerungen

Fotoshooting

Erinnerungen sind für die Ewigkeit. Ja ja, ich weiß, das ist extrem kitschig. Aber ist es nicht auch so?

Meine Familie und ich haben schon so einige Reisen unternommen. Wir haben Norwegen bis zu den Lofoten hoch bereist, Schweden, Holland, Frankreich, Dänemark, Österreich, Südamerika, USA und und und. Wir haben wundervolle Ausflüge „vor der Haustür“ unternommen, Freunde getroffen, Grillabende genossen, viele Geburtstage gefeiert. Am Ende eines jeden Festes ist jedoch die Torte gegessen, nach dem Urlaub ist die Reise abgeschlossen. Das Geschirr nach dem gemeinsamen Grillabend gespült und weggepackt. Alles was am Ende bleibt, sind aber die Erinnerungen.

Gerade jetzt ganz aktuell erstelle ich wieder ein Fotobuch von einer unserer Reisen. Bei so gut wie jedem Bild welches ich mir anschaue, fällt mir die Situation wieder ein, die Geschichte, eine Anekdote, die Erlebnisse des Tages. Ich liebe es, denn das gibt mir das Gefühl, noch einmal dort zu sein. : )

Bester Preis … doch zu welchem Preis?

Ich gebe zu, dass ich erst einmal Druckereien verglichen habe um zu schauen, wo ich es denn am günstigsten drucken lassen kann. Dann aber, als ich ein zweites Mal darüber nachgedacht habe, musste ich meinen Gedanken wieder revidieren. 200 EUR für ein Fotobuch sind verdammt viel Geld. Das stimmt. ABER, sind 200 EUR für eine Erinnerung tatsächlich zu viel? Eine Erinnerung, die ich in 40 Jahren wieder hervorhole, um mich als alte, grauhaarige Frau an unsere gemeinsamen Familienabenteuer zurück zu erinnern? Gebündelt an einem Ort, sortiert nach Reisen?

Genau so ist es auch bei einem Fotoshooting. Beim ersten Betrachten der Preise kommen sicher Zweifel, ob „ein paar Fotos“ so viel Geld wert sind. Es geht hier aber nicht um ein paar einfache Stücke Papier, die wertlos im Schrank liegen. Es geht um eine lebenslange Erinnerung, die euch noch in vielen, vielen Jahren ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird.

Man kauft so viel Kram für das erste Baby ein. Ein furchtbar teurer Kinderwagen, der nach 2 Jahren ausgedient hat und an den man später keinen Gedanken mehr verliert. Klamotten bis zum umfallen, von denen vieles ungetragen bleibt. Spielzeug, das das Baby meist doch nicht interessiert. Am Wesentlichen aber – am Festhalten der Erinnerungen – wird gespart. „Ach, da reicht doch das schnelle Handyfoto“.

Das ist wirklich zu schade, denn überlegt doch mal, an was ihr euch in eurer eigenen Kindheit erinnert: Sind es die vielen Spielsachen die ihr hattet? Der Buggy in dem ihr gesessen habt? Teure Kleidung die ihr geschenkt bekommen habt? Ich glaube, euch geht es wie mir: ihr erinnert euch an Erlebnisse. Erinnerungen mit der Familie und Freunden, ein cooler Tag im Schwimmbad, ein Besuch im Freizeitpark, ein mega großes Eis schlotzen, das erste Mal am Meer stehen, eine riesige Sandburg mit Papa bauen, rückwärts von der Rutsche sausen, eine tolle Klassenfahrt, und und und. Das sind „Dinge“, die uns zu dem machen wer wir eigentlich sind. Sie formen uns, zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Alles andere ist vergänglich.

Collect moments, not things.

Ich möchte dir genau diese Erinnerungen geben! Ein Shooting mit dir und deinen Liebsten. Ihr spielt, tobt, kuschelt, habt Spaß. Ihr seid einfach ihr selbst. Irgendwo auf einer Wiese, ihr vergesst die Zeit und seid in eurer Mitte. Hier entstehen Bilder und Erinnerungen für immer. Lacher, Grimassen, auch mal ein ernster Blick. Aber genau DAS ist es, was dich später, als Mensch mit vielen grauen Haaren auf dem Kopf, im Schaukelstuhl sitzend, zum schmunzeln bringen wird. Die Bilder lassen dich die Situation, die Zeit, den Moment noch einmal erleben. : )

Wusstest du eigentlich, wie dein „Päckchen voller Erinnerungen“ aussehen könnte, dass du von mir nach unserem Shooting bekommst? Nein? Dann schau dir doch einfach mal die nachfolgenden Bilder an. : )

Habt auch ihr jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer oder Herbst planen? Dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne natürliche Aufnahmen von eurem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Natürliche Fotos deiner Familie

Natürliche Fotos

Für schöne …

… und natürliche Fotos habe ich mich schon vor einiger Zeit mit dieser happy Family getroffen. : )

Eigentlich entstand hier das Familienshooting ganz spontan. Ursprünglich wollten wir Babyfotos und das ein oder andere Familienfoto zusammen erstellen. Da das Wetter super war und der große Bruder auch gerne draußen ist, haben wir die Gunst der Stunde genutzt. Nichts wie raus in die Natur! : )

Lass dich fallen …

Ich lieb es einfach so sehr, wenn Familien mir vertrauen und sich bei unseren Shootings fallen lassen. Wir machen dabei schöne und ungestellte Bilder. Ich fotografiere euch beim Lachen, Spielen, Toben und Kuscheln. Man läuft so von Weg zu Weg, findet dabei eine schöne Wiese oder Obstbäume, an denen man natürliche Fotos schießen kann.

Daher gebe ich dir den Tipp für unser Fotoshooting: Lass es einfach auf dich zukommen und vertraue mir. Tolle Familienmomente und natürliche Fotos kommen so von ganz alleine. : )

Aber schau am Besten selbst. : )

Zum Abschluss die Krönung …

Nach dem ausgiebigen Spaziergang war die kleine Schwester richtig entspannt. Nach viel frischer Luft standen nun natürlich noch Schmusen mit Mama und eine Still-Runde an. Jetzt war die Maus bereit für ein paar natürliche Babybilder. Die Kleine war zu herzig und hat es mir echt leicht gemacht, schöne Fotos von ihr zu machen. : )

Rundum war es ein wirklich richtig schönes und gelungenes Fotoshooting. Es hat mir viel Spaß gemacht und beim Sichten der Bilder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. : )

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich zu eurem und meinem Schutz eine FFP2-Maske. Draußen auf deinen Wunsch, natürlich gerne auch eine Alltagsmaske. Draußen haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m.

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Habt auch ihr jetzt Lust bekommen auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer oder Herbst planen? Dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich mache sehr gerne natürliche Aufnahmen von eurem Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

20 Jahre Freundschaft und ein Babybauch

Babybauch

Kennt ihr das?

Ihr fühlt euch eigentlich gar nicht so viel älter als 17, quatscht so mit eurer Freundin über das Leben, die Vergangenheit und das hier und jetzt und stellt fest, dass ihr euch schon 20 Jahre kennt?

Wo ist die Zeit nur hin?

Meine Güte? Wann ist das passiert? Wo ist die Zeit nur hin? Zwischen 17 und fast 37 liegen wilde Zeiten, viele Jahre Ausland, Ausbildung, Studium, Herzschmerz, Heirat, Kinder kriegen und und und. Und nun war es auch für sie soweit. Ein Baby war unterwegs und ich war so aufgeregt, als wäre es meine eigene Schwangerschaft! 🙂

Ich liebe Babybäuche!

Wer mich schon länger kennt der weiß, dass Babybäuche meine absoluten Lieglingsmotive bei Fotoshooings sind. Selbst nach 3 Schwangerschaften finde ich es noch immer jedes Mal so faszinierend, dass da wirklich, echt und tatsächlich Leben in einem Menschen aufwächst. Ist das nicht irre? Schwangere strahlen so viel Liebe aus, die Papas sind auch so stolz und glücklich. Hach, diese Atmosphäre rund um den Babybauch hat einfach seinen ganz eigenen Zauber!

Nun aber zurück zur Story. Sie war schwanger und ich ein bisschen mit dazu. : D Man erlebt vieles ja nochmal und erinnert sich an seine eigenen WehWehchen mit Babybauch und auch an die schönen Erlebnisse. : ) Ich hab bis zum Schluss ganz schön mitgefiebert. Umso glücklicher war ich, dass ich ihre Schwangerschaftsbilder machen durfte. Wer hätte das vor 20 Jahren mal gedacht, als alles auf einer Party begann. : ) Erinnerungen für immer. Für die nächsten, vielen vielen Jahre, die wir uns beide noch mit grauen Haaren und Enkeln auf dem Schoß zusammen anschauen werden. : )

Goldener Herbst

Die Bilder von ihrem Babybauch sind schon im Herbst entstanden. Die Farben sind einfach einmalig. Ich glaube, jeder Fotograf liebt es, im Herbst zu fotografieren. : ) Zuerst haben wir ganz gemütlich zu Hause angefangen und sind zum Abschluss noch in einen Wald um die Ecke gefahren. Es braucht eigentlich gar nicht viel, keinen dramatischen und epischen Hintergrund um richtig schöne Fotos zu schießen. Schließlich sollen ja auch der Babybauch, Mama und vielleicht noch die Familie im Fokus stehen. : ) Aber schaut doch einfach selbst. : )

Shootings sind auch während der Zeit von Corona möglich

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich eine FFP2-Maske und draußen auf deinen Wunsch, eine Alltagsmaske (hier haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m).

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findet ihr auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn ihr darüber hinaus noch Fragen an mich habt, dann zögert nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Wenn auch ihr jetzt Lust bekommen habt auf ein Fotoshooting oder möchtet es jetzt schon für den Sommer planen, dann meldet euch gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Ich fotografiere für euch gerne euren Babybauch, Babys, Newborns, begleite euch als Familie oder auch als Paar. Ganz natürlich und bei euch zu Hause oder an eurem Lieblingsort.

Ich freu mich auf euch! : )

Frohe Weihnachten …

Weihnachten

Ho! Ho! Ho! ihr Lieben,

was war das für ein irres Jahr, oder?

Da wollte ich, nach 2,5 Jahren Elternzeit, in diesem Jahr als Fotografin wieder so richtig durchstarten und dann kam mir Corona in die Quere. Das, und ein paar andere, private Dinge haben mein Jahr nicht gerade leicht gestaltet.

Aber, wem erzähle ich das. Während du diese Zeilen liest, denkst du sicher selbst an ein anstrengendes Jahr zurück, mit Homeoffice und gleichzeitiger Kleinkindbespaßung, Homeschooling oder andere, herausfordernde Dinge.

2020 macht uns stark!

Aber weißt du was? Ich glaube, 2020 hat uns stärker werden lassen. Wir haben Seiten an uns kennen gelernt, die wir vorher noch nicht kannten und haben Grenzen überschritten, die wir bis dato nicht zu überschreiten wagten. In vielerlei Hinsicht sind wir über uns hinaus gewachsen. Wir haben neue Wege gefunden, wissen manches, was bisher selbstverständlich erschien, vielleicht noch etwas mehr zu schätzen. Das Jahr hat uns gezeigt, dass wir alles schaffen können, wenn wir zusammen halten, an uns glauben, auch mal Hilfe annehmen und uns (selbst) vertrauen.

Ein paar schöne Seiten gibt es auch in allem Schlechten …

Ein paar schöne Dinge konnte ich diesem Jahr dann aber auch abgewinnen. Um ehrlich zu sein, genieße ich es schon ein wenig, nicht mehr x Mal die Woche das Mama-Taxi zu spielen und 3 Kinder bei Freunden, Hobbys, Arztterminen, Zahnspangenchecks etc. zu koordinieren. Uns war in all den Monaten trotzdem noch nicht einen Tag lang langweilig. Wir schauen Filme, die wir schon immer mal schauen wollten, spielen Spiele, entdecken die Gegend, malen, kneten, modellieren, basteln, lesen und kochen zusammen. Ich habe das Gefühl, dass meine „Langzeit-ToDos“ tatsächlich langsam schrumpfen und nicht nur wachsen. Ich hoffe es gelingt mir, ein bisschen „echte Freizeit“ mit in die hektische Zeit mitzunehmen, die nach Corona zurückkommen wird.

Aber jetzt kommt erst einmal Weihnachten

Jetzt freuen wir uns aber erst einmal auf Weihnachten, auch wenn es in vielerlei Hinsicht anders sein wird, als wir es bisher kannten. Wir beenden unser Jahr immer mit ein paar Weihnachtsbildern. Bei mir ist es immer ein bunter Mix aus klassisch und verrückt. Wie ihr wisst, dürfen Kinder bei mir einfach Kinder bleiben und das ändert sich auch an Weihnachten nicht. : )

Von ganzem Herzen wünsche ich euch frohe Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich eine FFP2-Maske und draußen auf deinen Wunsch, eine Alltagsmaske (hier haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m).

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findest du auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn du darüber hinaus noch Fragen an mich hast, dann zögere nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Wenn auch du Lust bekommen hast auf ein Fotoshooting oder möchtest es jetzt schon fürs nächste Jahr planen? Dann melde dich gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .

Nice to meet you – Baby-Fotoshooting bei Pforzheim

Kontakt

Diese kleine Maus, die ihr euch auf den Babybildern weiter unten anschauen könnt, und ihre Familie, kenne ich schon etwas länger. Ihren großen Bruder durfte ich schon fotografieren, als er noch im Bauch war, bei einem Babybauch-Fotoshooting.

Es war so schön, die Familie wieder zu sehen. Von Fotoshooting zu Fotoshooting schließt man sich immer mehr ins Herz.

Umso mehr hat mich die mega liebe Begrüßung der kleinen Maus gefreut. Schaut euch mal ihr T-Shirt an. 🙂

Ist doch noch etwas Skepsis dabei?

Ok, zugegeben – zu Beginn war sie etwas skeptisch, was diese Frau mit dem großen schwarzen Ding vorm Gesicht von ihr will – aber sie ist schnell mit mir warm geworden. 😀

Nice to meet you und ein Lächeln. Damit hatte sie mich. 😀

Kinder sind keine kleinen Maschinen. Egal wie klein sie sind, sie haben ihre Wünsche, Gefühle und schon sehr früh ihren ganz eigenen Kopf. Beim Shooting heißt es, sich darauf einzulassen und jedem Kind die Zeit zu geben, die es braucht.

Nimm dir Zeit …

Ich nehme mir die Zeit, die das Kind benötigt um mir zu vertrauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Kind ein Newborn, Baby oder ein Kleinkind ist. Den Kleinsten kann man mit Worten nur schwer bis gar nicht erklären, wer ich bin, was ich mache und warum wir nun Zeit gemeinsam verbringen. Dafür sind Babys schlicht noch zu klein. Vertrauen der Kleinsten muss daher geschaffen werden.

Ist das Eis aber erst einmal gebrochen, geht es dann meist ganz flott mit den guten Aufnahmen. Die Kleinen Lachen, schauen in die Kamera, spielen oder – gerade bei Newborns – strahlen mich an und schenken mir ihr Vertrauen. 🙂

Übrigens ist das auch in der aktuellen Zeit von Corona / Covid 19 und den damit einhergehenden Einschränkungen absolut ok und erlaubt, wenn wir uns drin oder draußen zu einem Fotoshooting treffen. : ) Drin trage ich auf jeden Fall eine FFP2-Maske und draußen auf deinen Wunsch, eine Alltagsmaske (hier haben wir aber ohnehin beim Fotoshooting seeehr großen Abstand von mind. 10 m).

Alle aktuellen Informationen zu den geltenden Regeln könnt ihr aber auch hier nachlesen: Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Zusätzliche Infos speziell zum Ablauf meiner Fotoshootings in Zeiten der Pandemie findest du auch in meinem Erklär-Video. Viel Spaß beim Anschauen. : ) Wenn du darüber hinaus noch Fragen an mich hast, dann zögere nicht, mir jederzeit zu schreiben. : )

Wenn auch du Lust bekommen hast auf ein Newbornfotoshooting oder ein Familienfotoshooting bzw. Babyfotoshooting / Newborn oder möchtest es jetzt schon fürs nächste Jahr planen? Dann melde dich gerne unter kontakt@magdalena-krause.de oder per Kontaktformular .